Punktgewinn im Auftaktspiel

  Ja, das war ein heißer Tanz auf dem Parkett an der Elbe.
Ochtmissen war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. Das 4-4-2 ist im heutigen Fußball das meistgespielte System, jedenfalls im Leistungsbereich. – So standen auch unsere Wikinger der Spielgemeinschaft gegenüber und „für`s erste Mal“ lief es verdammt gut.
Eine kleine Nachlässigkeit in der Innenverteidigung sorgte zwar in der 5. Spielminute für den ersten Gegentreffer, aber die „neuen Tore sind ja auch verdammt groß“. Ochtmissen legte noch eine Schippe drauf und sollte bereits in der 8. Spielminute für die Bemühungen belohnt werden. Soltau schob den Ball frech ins linke untere Eck, der Torwart hatte keine Chance. Die meiste Zeit spielte sich das Geschehen in der Hälfte der Elbtaler ab und mit etwas mehr Konsequenz bei den Abschlüssen hätten die Wikinger den Sack frühzeitig zumachen können. Somit dauerte es bis zur 23. Minute, wo es Schröder aus dem Spiel heraus gelang, den Ball erneut im Netz zu versenken. Der Pausentee schmeckte köstlich, was nicht zuletzt auch an der verdienten Halbzeitführung lag. Nach Lobeshymnen in der Kabine gingen unsere Jungs erhobenen Hauptes und mit breiter Brust wieder auf`s Feld. In der zweiten Halbzeit änderte sich nichts im Ablauf. OSV war am Drücker, zögerte jedoch bei Abschlüssen. – Schade eigentlich.
Nach einem langen Ball, eingeleitet durch den gegnerischen Torwart, schafften es die Jungs der JSG doch noch einmal vor das Tor unserer Wikinger. Schmieden, der fehlerfrei alles was auf das Tor der Ochtmisser ging souverän abfing, hatte keine Chance den Ausgleich zu verhindern. Das war dann auch der Endstand. In den letzten 5 Minuten passierte nicht mehr viel und es schien, als könnten sich beide Teams mit der Punkteteilung arrangieren.

  
Fazit: Die U14 des Ochtmisser Sportverein hat in dieser Saison nach nur einem Spieltag mehr Punkte auf dem Konto, als Borussia Mönchengladbach und VfB Stuttgart zusammen – nach 4 Spieltagen. 😉
Cheers!
__________________________________
JSG Elbtal – Ochtmisser SV 2:2 (1:2)

Dieser Beitrag wurde unter Abpfiff veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s