Niederlage im Derby – OSV verliert gegen TSV Mechtersen/Vögelsen

Was für ein Spektakel. Gestern waren unsere Wikinger zu Gast beim TSV Mechtersen/Vögelsen und hatten dort mit einer krankheitsbedingt geschwächten Abwehrformation einen souveränen Auftritt, beim Anwärter auf die Meisterschaft der Saison 14/15.
Ochtmissen stand tief und sicher, hatte das Offensivspiel der Mechterser scheinbar gut im Griff. Die Jungs aus dem Nachbardorf stehen zurecht auf dem oberen Tabellenplatz, das bewiesen sie in der 21. Spielminute, nach dem sie die Ochtmisser Wand zu überwinden konnten.
Das defensive Konzept unserer Blauhemden schien gut aufzugehen. Mit einem Halbzeitstand von 0:1 aus Ochtmisser Sicht schmeckte sogar der Pausentee.

Die zweite Halbzeit begann, wo die Erste endete. OSV war wach, baute zunehmend mehr Druck auf und der Siegeswille war ungebrochen. Die Wikinger nutzen das Konterspiel und damit gelang es auch in der 32. Minute den Ausgleich zu erzielen. – Die Freude war allerdings nur von sehr kurzer Dauer, denn der Jubel wurde durch den Pfiff des Schiedsrichters unterbrochen – der will ein Stürmerfoul gesehen haben. Das Tor zählte nicht.
Ochtmissen, noch voller Freude, konnte gar nicht glauben was gerade passierte, denn außer dem Schiedsrichter hatte niemand ein Foul gesehen. Der im Anschluss schnell ausgeführte Freistoß überraschte unsere Jungs und Reents musste erneut hinter sich greifen. – 0:2!

Ochtmissen wollte aber mindestens einen Punkt und es wurde noch einmal richtig Öl ins Feuer gekippt. – Trotz allem Bemühen sollte es am Ende nicht reichen und der TSV nimmt 3 wichtige Punkte aus der Partie mit und bleibt damit weiterhin Anwärter auf den Meistertitel. Ochtmissen zeigte ein gutes, kompaktes und starkes Spiel, in dem mit etwas mehr Glück mindestens 1 Punkt deutlich verdient gewesen wäre.

Trotzdem wünschen wir unseren Freunden und Nachbarn des TSV Mechtersen/Vögelsen viel Glück in den letzten beiden Partien dieser Saison. Bleibt zu hoffen, dass Elbtal Punkte liegen lässt, damit der Traum der Meisterschaft bei unseren Nachbarn in Erfüllung gehen kann. Viel Glück 😉
_________________________________________________
TSV Mechtersen/Vögelsen – Ochtmisser SV 0:2 (0:1)

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Abpfiff veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s